BHKW

Ein BlockHeizKraftWerk (BHKW) ist ein Motor, der gleichzeitig Wärme und Strom erzeugt. Es besteht im Kern aus einem Verbrennungsmotor und einem angehängten Generator. Der im Generator erzeugte Strom wird im Gebäude genutzt oder ins öffentliche Netz eingespeist. Die entstehende Abwärme des Motors wird zur Gebäudebeheizung genutzt.

Vorteile:
Diese Strom produzierende Heizung ist eine praktikable Lösung um die Anforderungen der EnEV einzuhalten; zudem ist der Platzbedarf vergleichsweise gering. Vor allem kann das BHKW von den aktuell günstigen Gaspreisen profitieren und erreicht zusammen mit der Einspeisevergütung einen durchaus wettbewerbsfähigen Wärmepreis.

Nachteile:
Die EnEV Bewertung des BHKW Systems verschlechtert sich, je höher der Ökostrom-Anteil im öffentlichen Netz ist. Die Erreichung besonders hoher EnEV Standards wird mittels eines BHKWs zukünftig schwieriger.
Dennoch kann ein BHKW bei der Konzeption der richtigen Heiztechnik die richtige Wahl sein. Sowohl der vergleichsweise gute Wärmepreis als auch der geringe Platzbedarf sprechen für ein BHKW.

Diese Seite druckenAngebot anfragen
Scroll Up